FINANZEN


Das Thema Geld ist häufig ein Tabu.

Viele Paare trauen sich nicht, offen darüber zu sprechen. Eigene Erwartungen und die des Partners können einen enormen Druck aufbauen. Häufig können auch starke Schuldgefühle

z.B. bei Arbeitslosigkeit oder Krankheit

entstehen und die Beziehung stark belasten.


Das Geld wird häufig benutzt, um z.B. unbewusst

eine bestimmte Machtposition in der Beziehung

aufrechtzuerhalten und damit Abhängigkeit

zu erzeugen. Unterschiedliche Prioritäten beim

Geld ausgeben können zu heftigen Diskussionen führen.


Es ist wichtig, die Verantwortung über die Finanzen

gemeinsam zu übernehmen, unabhängig davon,

ob beide Partner berufstätig sind oder nicht.

Mache den Schritt, Ehrlichkeit und Transparenz

in Deine Finanzen zu bringen und das zu sagen,

was Du schon immer sagen wolltest, um Euch

gegenzeitig zu unterstützen, um miteinander

Eure gemeinsame Vision umzusetzen.


nlineberatungspraxis